Lehrtherapie und Selbsterfahrung

Als Lehrtherapeutin OdA ARTECURA führe ich Lehrtherapien gemäss den Richtlinien OdA ARTECURA für Studierende verschiedener Ausbildungsinstitute durch. Die Lehrtherapie findet im Einzelsetting statt.

Die kunsttherapeutische Selbsterfahrung und Lehrtherapie ist ein obligatorischer Bestandteil der modularen Ausbildung zur Kunsttherapeutin und zum Kunsttherapeuten.

Die Kunsttherapeutische Selbsterfahrung ist ein auf die eigene Person rückbezogenes, angeleitetes und reflektiertes Handeln mit künstlerischen Medien.

Die Auszubildenden lassen sich auf einen kunsttherapeutischen Prozess in der Rolle des Klienten ein.

Somit können geeignete Mittel und Methoden der Kunsttherapie praktisch angeleitet, prozesshaft erlebt und auf der Metaebene reflektiert werden. Dadurch kann der Studierende erfahren, was Kunsttherapie ist und was diese bewirken kann.

Die Lehrtherapeutin unterliegt der Schweigepflicht.

Gerne gebe ich mein Wissen und meine Erfahrungen an zukünftige Kunsttherapeuten weiter.